check-circle Created with Sketch.

Das Wahlpflichtfach Kunst

Kunstinteressierte Schüler:innen haben an der der RWR ab der 7. Klasse die Möglichkeit, Kunst als Wahlpflichtfach zu belegen.

Worum geht es im Fach Kunst?

Das Fach Kunst bildet den künstlerischen Bereich der Realschule und leistet in der Sekundarstufe 1 einen wesentlichen Beitrag zur ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung durch die Vermittlung ästhetischer Bildung.

Das besondere Lern- und Erfahrungsumfeld ist die Welt der Bilder in Vergangenheit und Gegenwart, unsere visuell gestaltete Umwelt. Hier hat das Fach Kunst die zentrale Aufgabe, das Wahrnehmungs- und Ausdrucksvermögen der Schüler:innen anzuregen, zu entwickeln, zu erweitern und ästhetisches Denken und Handeln auszubilden.

Die Schülerinnen und Schüler lernen, sich mit „Kunst“ theoretisch wie auch praktisch auseinanderzusetzen.

Was ist der Unterschied zum normalen Kunstunterricht?

Das Wahlpflichtfach Kunst bietet eine vertiefende Auseinandersetzung mit den Bereichen der Kunst. Es geht um eine Erweiterung künstlerischer Techniken und theoretischem Wissen sowie um die Ermöglichung von umfangreichen künstlerischen Arbeiten und kreativen Prozessen.

 

Das Fach an der RWR

Das Wahlpflichtfach wird mit drei Wochenstunden unterrichtet und gilt als Hauptfach.

Themenübersicht

Malerei

- „Die Welt der Farben“ Farblehre, Mal – und Mischtechniken

- „In der Fälscherwerkstatt“ – Kopieren berühmter Werke

- „Malen im Stil von…“ – Malen wie berühmte Maler

Grafik

- „Vom Punkt bis zur Fläche“ – grafische Grundelemente und Ordnungsprinzipien

- „Bleistift, Kohle und Co…“ Zeichenübungen im Bereich des figürlichen und räumlichen Zeichnens

- „Rund um Schrift“ – von der Keilschrift bis zum Lettering

- „Wir machen Druck“ - mit druckgrafischen Verfahren

- „Fantasiewesen aus Frottagen“

- „Alles purer Zufall?“ Experimentieren mit Zufallsverfahren

Plastik und Skulptur

- „Fantasievolle Plastiken aus Salzteig, Ton und Pappmasche“

- „Von Kreidewesen, Kartoffelköpfen und Seifenkröten“ – Skulpturen aus unterschiedlichen Materialien

Architektur

- „Träume werden wahr“ – Traumzimmer und Traumhäuser: von der Idee zum Modell

Neue Medien

- „Vom Foto zum Grafiti – Stencil“

- „Trickfilmen auf der Spur“

Kooperationen mit außerschulischen Lernorten

- Museumsbesuche, Museumsprojekte

Anforderungen für das Wahlpflichtfach Kunst

- Offenheit für die unterschiedlichen Themenbereiche im Fach Kunst

- gestellte Aufgaben konzentriert und organisiert bearbeiten

- Grundfertigkeiten im künstlerischen Arbeiten

- aktive Mitarbeit praktisch und schriftlich