check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Das Fach Technik

Das Fach Technik ist ein Wahlpflichtfach und von den Schüler:innen ab Klasse 7 wählbar. Die Schüler:innen können wählen zwischen Kunst, Technik, Informatik, Latein und Sozialwissenschaften. 

Das Fach Technik gehört zu den naturwissenschaftlichen Fächern. Das Fach wird aufgrund der Automatisierung und Digitalisierung unserer Umwelt immer wichtiger. Neben den „rein technischen“ Inhalten des Faches werden auch soziale, ökonomische und ökologische Aspekte von Technik und technischen Prozessen beleuchtet.
Wichtige politische Themen wie verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen, Umwelt, Mobilität, digitale Kommunikation und Datenschutz rücken im Fach Technik in den Fokus. Die Schülerinnen und Schüler sollen sich aktiv mit diesen Themen auseinandersetzen, eigene Lösungswege oder Verhaltensmuster entwickeln und die Komplexität der Themen in einer globalen Welt begreifen.

 

Technik an der RWR

Das Fach Technik ist ein Wahlpflichtfach und von den Schüler:innen ab Klasse 7 wählbar. Ein Wahlpflichtfach ist neben Deutsch, Mathe und Englisch das vierte Hauptfach.  

Dieses Wahlpflichtfach wird in Klasse 7 und 8 viertstündig, in Klasse 9 und 10  dreistündig unterrichtet. Im ersten Halbjahr der 7. Klasse kann nach Absprache mit der Schulleitung und der Fachlehrkraft ein einmaliger Wechsel in ein anderes Wahlpflichtfach stattfinden. In Klasse 7 werden sechs schriftliche Klassenarbeiten geschrieben. Ab Klasse 8 sind es fünf Klassenarbeiten. Einmal pro Schuljahr kann eine schriftliche Leistungsüberprüfung durch eine andere Form der Leistungsüberprüfung (z.B. ein Referat, Projekt, etc.) ersetzt werden

Fachinhalte

  • Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Fertigungsprozesse
  • Schaltungstechnik
  • Automatisierung
  • Bautechnik
  • Mobilität
  • Kommunikations- und Digitaltechnik sowie
  • Energietechnik

Was sollten die Schüler mitbringen?

Grundsätzliches Unterrichtsprinzip im Fach Technik ist es, das theoretisch erworbene Wissen auch in praktischen Übungen umzusetzen. Demzufolge werden die Schülerinnen und Schüler den Umgang mit verschiedenen Werkzeugen und Maschinen kennenlernen. Sie werden aus unterschiedlichen Materialien eigene Werkstücke herstellen und Kriterien entwickeln, die Qualität ihrer eigenen Arbeit zu überprüfen und zu verbessern.
Dazu wird benötigt:

  • motorisches Geschick
  • Kraft
  • genaues Arbeiten und Zeichnen
  • Planungsfähigkeit
  • Ordnung
  • verantwortungsvoller Umgang mit Material und Werkzeug
  • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft